Auch grosse Veränderungen beginnen mit einem kleinen Schritt - wann machen Sie sich auf den Weg!?

Praxis für Psychoanalyse und Psychotherapie Michael Wagner

Was ich für Sie tun kann

 

Erst einmal ist es wichtig, dass Sie sich auf den Weg gemacht haben, Ihre seit längerem bestehenden Probleme nunmehr konzentriert in Angriff zu nehmen.

Möglicherweise denken Sie aber auch schon länger über eine Psychotherapie nach, sind aber verunsichert oder desillusioniert über lange Wartezeiten.

 

 

Oder geht es eher um die Überlegung, sich in einer schwierigen Entscheidung fachbezogene Supervision etwa zur Entwicklung neuer Handlungsperspektiven einzuholen?

 

Viel wichtiger als die Frage nach dem richtigen Behandlungsansatz ist in jedem Fall Ihr entschlossenes Handeln: Sie kennen den Spruch: eine Reise von 1000 KM beginnt mit einem Schritt.

 

Vielleicht sind Sie aber auch noch nicht so weit, genauer beschreiben zu können was eigentlich Ihr konkretes Anliegen ist: Es geht einfach nur nicht mehr so unbeschwert voran oder Ihnen ist "einfach" der Sinn abhanden gekommen.  Wie Sie's auch wenden: Es lebt sich auf jeden Fall nicht mehr so unbeschwert wie vielleicht noch vor einigen Jahren. Nutzen Sie darum die Gelegenheit, in einem persönlichen Gespräch die Kernproblematik genauer herauszuarbeiten um dann zu entscheiden, ob eine Kurzzeit-, eine längerfristig angelegte Psychotherapie oder nur einige wenige Sitzungen zu Ihrer - ich nenne es "individuellen Standortbestimmung" - erforderlich sind.

 

Das Unternehmen einer Psychoanalyse kommt für Sie eher dann in Frage, wenn Sie fernab konkreter Zielbestimmung gar nicht genauer sagen können, wohin die Reise gehen soll, oder sich Ihnen unlängst Wege auftun, die sich in Ihrem vertrauten Kartenmaterial (noch) gar nicht aufgetan haben.

 

Da ich die hohe Nachfrage nach psychotherapeutischer Behandlung zum eigenen Bedauern nicht immer zeitnah beantworten kann, kann es sein, dass zwischen dem telefonischen oder via mail vereinbarten Erstgespräch und dem Beginn kontinuierlicher Treffen mehrere Wochen, bisweilen sogar Monate vergehen können. Hier möchte ich Sie ermutigen, dran zu bleiben, sich von Ihrem Vorhaben nicht so leicht abbringen zu lassen. Weitere Informationen zu diesem auch politisch brisanten Thema finden Sie ebenfalls auf dieser Internetseite.

 

Mit der Einführung der neuen Psychotherapierichtlinie zum 01.04.2017 ergeben sich für Sie als Patient/-in in der gesetzlichen Krankenversicherung einige Änderungen, über die Sie das Video der kassenärztlichen Vereinigung informiert. Ob sich mit den Änderungen auch für Sie als Versicherte in der gesetzlichen Krankenversicherung Entscheidendes in der Versorgungslage ändern wird, wird sich erst noch zeigen..  Wer genau von den neuen Richtlinien betroffen ist und was sich konkret für Sie zum 01.04.17 ändern wird, das habe ich unter Procedere genauer ausgeführt.

      

 

      

Mein Angebot

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie für Erwachsene

Als kassenfinanziertes Psychotherapieverfahren

 

Psychoanalyse

Als selbst zu finanzierendes Behandlungsverfahren

 

Gruppenanalyse + tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie in der Gruppe

Für Selbstzahler und als Teil der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung

 

Supervision

Für Teams, Verbände und Organisationen

 

Was genau für die Vereinbarung von

Erstkontakten und für Informationen über therapeutische Sprechstunden ab dem 01.04.17

gilt, das finden Sie hier..


Praxis

Praxis für Psychoanalyse, 

Einzel- & Gruppenpsychotherapie


Michael Wagner

Holthusenstraße 35

22359 Hamburg

Email: mw@psychotherapie-volksdorf.de

phone: 0049 40 389 5754

fax: 0049 40 30606317


Impressions